Zum Inhalt springen

Aktuelles

Termine

4.-6. März: Weinmesse Vinland 2022 Stadthalle Erding

19.-20. März: Weinmesse im Zeughaus Neuss

2.-3. April: Weinmesse Bernlochnersäle, Stadtmitte Landshut

23.-24. April: Weinmesse im Bürgerhaus Neukeferloh

6.-8.Mai: FIRE&FOOD BBQ WEEK 2022 auf dem Albgut in Münsingen

3.Juni-25.September: Straußwirtschaft

5.-6. November: Weinmesse im Bürgerhaus Neukeferloh

Öffnungszeiten Vinothek

: Samstags von 10:00 bis 17:00 und nach Vereinbarung

Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel

Auszeichnungen

In der aktuellen Ausgabe 2022 des Vinum-Weinguide wird unser Qualitätsstreben erneut mit einem Stern bestätigt

Dazu schreibt die Jury:

Dies ist eine zuverlässige Quelle für sauber ausgebaute Weiß- und Rotweine, die nicht die Welt kosten. Der Sauvignon Blanc hat weiße Stachelbeere im Duft, bei den Roten überzeugt der Spätburgunder mit Kirschnoten und der Frühburgunder mit Aromen von Erdbeeren. An der Spitze stehen die beiden Lagen-Rieslinge aus Honigberg und Hundertgulden. Doch auch der Riesling Brut Sekt mit seinen Briochenoten ist empfehlenswert. Michael und Stefan Runkel arbeiten Hand in
Hand in diesem schmucken 14-Hektar-Gut, wo man die Weine von Mai bis September in der Straußwirtschaft zu deftigen Speisen genießen kann.

Gault Millau 2021:
Der neu aufgelegte Gault&Millau Weinguide Rheinhessen, Rheingau und Mittelrhein 2021 zeichnet uns mit 2 roten Trauben als „Sehr Empfehlenswertes“ Weingut aus und urteilt:

Mit der neuen Vinothek hat das Appenheimer Weingut einen gemütlichen Raum geschaffen, in dem in familiärer Atmosphäre in aller Ruhe probiert werden kann und der auch für moderierte Weinproben mit bis zu 14 Personen zu Verfügung steht. Betriebsleiter und Kellermeister Stefan Runkel weiß einiges über seine Weine zu erzählen, die auf rund 14 Hektar Rebfläche im rheinhessischen Hügelland wachsen. In den Sommermonaten lockt die weit über die Ortsgrenze bekannte und beliebte Straußwirtschaft mit herzhafter Küche und den dazu bestens passenden gutseigenen Gewächsen ins Weingut.

Der Weinführer Eichelmann 2022 würdigt unseren aktuelle Kollektion mit 2 Sternen und schreibt:
 
Wie schon im vergangenen Jahr stehen die Lagen-Rieslinge an der Spitze einer ansonsten sehr gleichmäßigen Kollektion. Unsere leichte Präferenz gilt in diesem Jahr dem Wein aus dem Hundertgulden, der gute Konzentration und viel Würze im Bouquet zeigt, füllig und kraftvoll im Mund ist, reife Frucht, gute Struktur und Druck besitzt. Dass man sich bei diesem 2020er keine Sorge um sein Entwicklungspotenzial machen muss, beweist der 2010er, der fein gereift ist, puristisch und präzise – und von dem es noch einen Restbestand von 200 Flaschen gibt. Zurück zum Jahrgang 2020. Sehr gut ist auch der zweite Lagen-Riesling, der Wein aus dem Nieder-Hilbersheimer Honigberg, der viel Frische und etwas Zitrus im Bouquet zeigt, klar und zupackend ist, deutlich süßer als sein Kollege aus dem Hundertgulden. Ansonsten präsentiert sich die Kollektion bestechend gleichmäßig vom Sekt bis zum Rosé, die Weißweine sind alle klar und fruchtbetont; im roten Segment überzeugt der reintönige, lebhafte Frühburgunder.

Der Feinschmecker „Die besten Winzer und Weine“ zeichnet uns mit  1 Stern aus und urteilt:
Das Weingut bleibt seiner Handschrift treu und hat eine solide Kollektion abgeliefert. Die Weine sind stahlig, kernig und rebsortentypisch in ihrer Aromatik – zum Beispiel der leicht herbe Riesling aus dem Hundertgulden mit straffer Säure und guter Länge. Der Riesling aus dem Honigberg ist etwas feinfruchtiger, schlanker und insgesamt frischer am Gaumen. Die leichte Würze des Grauburgunders harmoniert gut mit der extraktreichen Frucht.

Strauswirtschaft

In den Sommermonaten laden wir Sie in den herrlichen Innenhof unseres Weinguts ein und offeriern Köstliches aus Keller und Küche. Bei ungünstiger Witterung steht unser alter Gewölbekeller offen für vergnügliche und genussreiche Abende auf unserem Weingut.

Genießen Sie eine besondere und Persönliche Atmosphäre, kräftige Zechweine oder herrliche Rot- und Weißweinspezialitäten zu deftiger Winzerkost und kulinarischen Spezialitäten unserer Region.

Straußwirtschaften gehören zur ältesten und einfachsten Form der Gastronomie. In Rheinhessen sagt man: „Wo es Kränzche hängt, wird eingeschenkt.“

Unsere Speisekarte reicht vom hausgemachten Griebenschmalz oder vom typisch rheinhessischen Spundekäs, dem Vesperteller mit Hausmacherwurst bis zur Schlachtplatte oder dem deftigen Winzersteak.

Bei ca. 80 Plätzen findet sich sicherlich auch noch ein geselliges Eckchen für Sie.

Straußwirtschaftsöffnungszeiten: Ab 3. Juni bis 25.September
Freitags ab 18 Uhr, Samstags ab 17 Uhr, Sonntags ab 16 Uhr.

Und eines ist sicher: Einsamkeit gibt es bei uns nicht, weil hier jeder mit jedem spricht

Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel
Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel

Speisekarte

zur Zeit keine Speisekarte

Appenheim

Appenheim, zwischen sanften Hügeln im rheinhessischen Welzbachtal gelegen, ist eine sehr alte Gemeinde.
Die erste urkundliche Erwähnung des Ortes erfolgte bereits im Jahre 882 im „Liber aureius“ (Goldenes Buch) der Abtei Prüm in der Eifel unter dem heutigen Namen. Am 26.Februar 882 überlies das Kloster in einem Vertrag einem gewissen Ritter Hartmann mehrere Güter in Appenheim zur lebenslangen Nutzung.
In Wirklichkeit dürfte Appenheim noch einige Jahre älter sein und in der Zeit zwischen 500 und 700, der sogenannten Fränkischen Landnahme, als Gemeinde gegründet worden sein.
In wechselvoller Geschichte wuchs Appenheim nach und nach bis Ende des 18. Jahrhunderts auf 500 Einwohner, gegen Ende des zweiten Weltkrieges waren es dann gut 900.
Die Erschließung attraktiver Neubaugebiete ließ die Einwohnerschaft heute auf etwa 1350 ansteigen.

In Appenheim dominiert die Landwirtschaft, und der Weinbau, wobei der Weinbau die Charakteristik des Ortes bestimmt. Wenn auch viele Einwohner ihre Arbeitsstellen außerhalb von Appenheim haben, sind sie dem Wein und der Winzerschaft sehr verbunden.

Die landwirtschaftliche Nutzfläche umfasst 650 ha.
Davon sind 150 ha mit Reben bepflanzt. Auf diesen Flächen wird von 14 selbstständige Landwirte und Winzer die gesamte Sortenvielfalt des rheinhessischen Weinbaus angebaut.

Freizeitaktivitäten rund ums Weingut/Straußwirtschaft

Wanderwege der Region in unmittelbarer Nähe: Hiwweltour Bismarckturm, Jakobspilgerweg, Naturschutzgebiet „Gau Algesheimer Kopf“, Geoökologischer Lehrpfad und Weinlehrpfad, 7 Quellenweg, Aula Regia/Kaiserpfalz Ingelheim

Tisch des Weines Appenheim

Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel
Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel

Weingut / Vinothek

Im “Rheinknie” zwischen Mainz und Bingen gelegen. Hier finden Sie unser Weingut direkt im rheinhessischen Hügelland, das man wegen seiner lieblichen Landschaft oft auch als ”Toskana Deutschlands” bezeichnet….

 Die Weine unserer Region sind durch vielfältige Bodenarten geprägt:
von stark tonerdigen Hügeln mit fließende Übergängen zur sandigen Rheinebene.

Die topographischen Gegebenheiten werden durch spezielle kleinklimatische Bedingungen unterstützt: Aus dem Rheintal über die Hänge aufsteigende Warmluft, und der Schutz vor kalten Fallwinden während der Nacht sorgen für ein ausgeglichenes, mildes Klima.

Unsere Familie betreibt seit mehreren Generationen Weinbau in Appenheim. Aus einem für Rheinhessen typischen Gemischtbetrieb mit Landwirtschaft, Viehhaltung und Weinbau hat sich durch stetige Intensivierung und Ausbau unser heutiges Weingut entwickelt. Dieses Bestreben wurde in den 60er Jahren durch eine weitsichtige Flurbereinigung, an der der damalige Betriebsleiter Herr Johann Eberle maßgeblich beteiligt war, unterstützt. Der nun folgenden Entwicklung unseres Weingutes stand stets die Verbindung von traditionell Bewährtem und modernem Weinausbau im Vordergrund.

Zur Zeit bewirtschaftet unser Familienbetrieb 14 Hektar Rebfläche. In diesen Weinbergen werden traditionelle und für Rheinhessen typische Rebsorten wie Müller-Thurgau, Silvaner, Riesling, Portugieser und Spätburgunder, aber auch „internationale“ Rebsorten  wie Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Sauvignon blanc angebaut.

Der persönliche Einsatz der ganzen Familie im Weinberg und im Keller ermöglicht es uns, in allen Bereichen der Weinbereitung optimal zu arbeiten. Dies fängt im Weinberg beim Rebschnitt an, bis hin zur Ernte der Trauben, dem Ausbau und der Pflege der Weine im Keller bis zur Abfüllung. Im Vordergrund unseres Bemühens stand immer, Weine und Sekte von hervorragender Qualität zu präsentieren.

Überzeugen Sie sich bei Ihrem Besuch auf unserem Weingut!

Inmitten des Weinguts positioniert, bietet unsere Vinothek den idealen Ort zum Weineinkauf und zur Weinprobe. Wir haben hier einen lichtdurchfluteten Raum geschaffen um die Weine der Wahl nach Lust und Laune zu verkosten. Außerdem bietet sich hier die Möglichkeit für moderierte Weinproben im kleinen Kreis mit bis zu 14 Personen abzuhalten. Für größere Gruppen steht unser Gewölbekeller für bis zu 50 Personen zur Verfügung.

Bei uns ist für jeden etwas dabei: Das Zusammenspiel der Vinothek zur Verkostung und dem Weineinkauf auf der einen Seite und der Straußwirtschaft zum entspannten genießen als „Kurzurlaub vom Alltag“ auf der anderen Seite.


Samstags von 10:00 bis 17:00Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Das richtige Wetter für die Straußwirtschaft?

Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel
Werbeaufnahmen Weingut Eberle Runkel

Kontakt